Fitnesstraining

Ihr Weg zur Traumfigur - Ziele setzen, Ziele erreichen!


Keine Zeit, keine Lust, zu kalt, zu warm...? Ausreden gibt es genügend, aber denken Sie daran - nur Sie selbst können etwas zur Straffung Ihrer Muskulatur tun. Nehmen Sie Ihren inneren Schweinehund an die ganz kurze Leine und verpassen Sie ihm einen Maulkorb, sobald er zu laut nach "Sofa und Chips" ruft! Der Mensch hat 650 verschiedene Muskeln, und all diese Muskeln übernehmen diverse Aufgaben. Muskulatur sorgt für mehr Festigkeit und Spannung im Körper, für knackige Formen und straffe Haut. Sie geben ihm Kontur, straffen die Haut, schützen vor Verschleiß und Schmerzen, und helfen aktiv bei der Fettverbrennung. 

Sie möchten mehr über unser Trainingsangebot erfahren?Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir informieren Sie gerne.
Den Traumbody gibt es leider nicht geschenkt 

für gezielte und effektive Gewebestraffung ist Kraft-/Ausdauertraining angesagt. Durch das Training wird der Stoffwechsel in den Problemzonen angeregt, Kohlenhydrate und Fette werden verbrannt - auch dann, wenn Sie das Training beendet haben. Denn Ihre Fettdepots verbrauchen im Ruhezustand keine Energie, Ihre Muskeln hingegen schon. Zur Formung kritischer Körperstellen empfiehlt sich ein leichtes Ausdauertraining auf dem Stepper, Fahrrad, Crosser oder Laufband (2 - 3 x wöchentlich ca. 30 Minuten), zusätzlich ein leichtes Kraft- oder Vibrationstraining (ca. 20 Minuten). Bevor Sie mit dem Training starten, heißt es "aufwärmen". Der gesamte Organismus benötigt mindestens 5 Minuten, um sich von der Ruhe- auf die Belastungssituation umzustellen. Lassen Sie es langsam angehen! Treten Sie auf dem Fahrrad in moderatem Tempo in die Pedale oder bringen Sie Ihren Kreislauf auf dem Laufband oder Crosstrainer in Schwung.

Übrigens: Frauen bekommen keine "dicken" Muskeln!

Das Ammenmärchen von Frauen mit "dicken" Muskeln können Sie getrost vergessen! Aufgrund genetischer Gegebenheiten sind Frauen überhaupt nicht in der Lage, durch normales Training riesige Muskelberge aufzubauen. Bei der Gewebestraffung müssen die Muskelfasern das vorhandene Volumen im Durchschnitt halten. Wenn Sie regelmäßig trainieren, sich eiweißreich und kohlenhydratarm ernähren, wird man sich bald schon bewundernd nach Ihnen umdrehen.